Karrieremanager ZML – Personalentwicklung vom Feinsten

Personalentwicklung ist für Sie eine Herzenssache – nicht nur ein Job. Aber mit den gängigen Angeboten zu Karriere- und Talentmanagement kommen Sie an Ihre Grenzen und merken, dass Sie Ihre Mitarbeiter nicht so unterstützen könnten, wie diese es gerade brauchen?

Wir geben Ihnen eine Rundum-Lösung an die Hand, um die Karrieren Ihrer Mitarbeiter fit für die Zukunft der Arbeitswelt zu machen, damit sie auch in Zukunft den für sie passenden Platz im Unternehmen finden.

 

Bisher haben Sie keine passgenaue Lösung, wie Sie das ganze Potenzial Ihrer Mitarbeiter heben können. Das frustriert Sie und die Ihnen anvertrauten Mitarbeiter – Wir kennen den Anforderungs- und Zeitdruck, unter dem Sie stehen und haben für Sie vorgearbeitet, damit Sie mit System sofort in den nächsten Mitarbeitergesprächen loslegen können. Mit unserem Karriere-Tool ZML auf Basis des bewährten Zürich-Mainzer-Laufbahnberatungsmodells und dem PE-Werkzeugkasten erhalten Sie ein Bestpractise-System, mit dem Sie Mitarbeiter in ihrer Laufbahnentwicklung voranbringen und an das Unternehmen binden.

Durch unsere zwanzigjährige Erfahrung in Laufbahn- und Karriereberatung nach ZML, können wir effektive Prozesse in kürzester Zeit hochindividualisiert gestalten. Für das gleiche Ergebnis benötigen Sie sonst über zehn Stunden bei einem externen Karrierecoach. In maximal drei Personalentwicklungs-Sessions erarbeiten Sie einen individuellen Karriere-Entwicklungsplan. Ihre Mitarbeiter bekommen glasklare Aufgaben und tragen ihren Teil zum Erfolg der Karrieregespräche bei. Wie das geht? Das bringen wir Ihnen in zwei Tagen bei.

Und warum gerade die spannende Arbeit outsourcen? Fördern und entwickeln Sie selbst Mitarbeiter, die ihr Potenzial kennen und damit wissen, was ihr Beitrag zur Zukunft des Unternehmens ist.

Rufen Sie uns an und wir klären gemeinsam, ob das Perspektiven-Tool ZML in Ihre Unternehmenspraxis passt. Über die Infografik erhalten eine klare Strukturvorstellung des Konzepts, damit Sie wissen, wofür Sie Ihre wertvolle Weiterbildungszeit einsetzen.

Lassen Sie sich jetzt im lebendigen Kompaktseminar zum Karrieremanager ZML ausbilden und revolutionieren Sie damit das Karrieremanagement in Ihrem Unternehmen. Sichern Sie sich einen Seminarplatz zum Einführungspreis!



Sie erhalten nicht nur das Perspektiven-Tool ZML, das Sie Ihren Mitarbeitern direkt zur Verfügung stellen können, sondern einen klaren Prozess- und Gesprächsfahrplan, mit dem Sie schon morgen loslegen können. Weiterhin bieten wir Zusatzmethoden zur Vertiefung mit einzelnen Mitarbeitern und ein Erste-Hilfe-Set für die größten Herausforderungen, die auf dem gemeinsamen Weg entstehen könnten.

Durch die doppelte Karriere-Canvas, also das Werkzeug zur Zusammenfassung, das Ihrem Mitarbeiter sowohl für sich persönlich als auch für HR zur Verfügung steht, wird eine objektive Laufbahnberatung erst möglich. Der respektvolle Umgang mit dem Abgleich der persönlichen und „öffentlichen“ Karriereplanung wird im Seminar thematisiert.


Ihr 6-facher Nutzen mit dem ZML-Konzept

  • 1. Effektive Potenzialanalyse

    Mitarbeiter, die ihre Potentiale kennen, sind selbstbewusster und weniger angepasst. Sie denken mit, identifizieren sich mit dem Unternehmen, bringen Verbesserungsvorschläge ein und fühlen sich be-voll-mächtigt Probleme zu lösen. Das Karriere-Tool ZML ist keine Potenzialanalyse von der Stange, sondern liefert sorgfältig reflektierte Ergebnisse, die sich Ihre Mitarbeiter zu eigen machen. Die Ergebnisse stehen vor Ort zur Verfügung und "versickern" nicht in externen Beratungsprozessen.

  • 2. Kommunikation auf Augenhöhe

    Das ZML-Konzept ermöglicht Mitarbeitergespräche, die Freude bereiten, da sie stärken- und motivationsorientiert sind. Es ist wieder „erlaubt“, die Sinnfrage zu stellen und offen über vielfältige Interessen zu sprechen, nicht nur die beruflichen, da diese vielleicht auch für das Unternehmen interessant sein können. Der ganze Mensch darf sich zeigen und wird ernst genommen.

  • 3. Motivierte Mitarbeiter durch echtes Employer-Branding

    In dem Wort „motivierte Mitarbeiter“ steckt das Wort Motiv – das steht für die Werte, die die Mitarbeiter mitbringen und im Prozess mit den Unternehmenswerten abgleichen. Dieser Prozessschritt ist wichtig, denn Werte und Motive sind die Energielieferanten für effektives Arbeiten. Und nicht selten, verlassen Mitarbeiter aufgrund einer Werteproblematik das Unternehmen. Mit dem Karriere-Tool ZML arbeiten Mitarbeiter einerseits visions- und aufgabenorientierter andererseits innovationsbereiter, denn sie wissen nun, es geht immer auch um sie im Unternehmen.

  • 4. Personalentwicklung, wie sie sein soll

    Im agil gestalteten gemeinsamen Laufbahn- und Karrieremanagement, ist das Ergebnis offen. Das ist ein Risiko, denn es lässt sich nicht vorab planen, messen und ist nicht von Kennzahlen geprägt. Das Ergebnis zeigt sich im Prozess. Das Ziel der gemeinsamen Suche nach dem passgenauen Platz im Unternehmen wird immer neu angestrebt durch Fragen, wie z.B. „Was läuft gut, was weniger?“ „Welche Fort- oder Weiterbildung brauchen Sie, um Ihr Potenzial noch besser leben zu können?“ Sehen Sie an anderer Stelle im Unternehmen mehr Entwicklungsmöglichkeiten für sich?“ „Was könnten wir gemeinsam tun, damit Sie auch morgen noch gerne bei uns arbeiten?“ Das ist „echte“ Personalentwicklung, die darauf setzt, dass nur zufriedene Mitarbeiter langfristig das Unternehmen voranbringen.

  • 5. Mitarbeiter als Prozessbeteiligte sehen

    Es kann sein, dass manche Mitarbeiter mit der Selbstverantwortung überfordert sind. Doch das strukturierte Vorgehen gibt durch Transparenz Sicherheit im Prozess der Veränderung. Die Vielfalt der Möglichkeiten, die durch die Beratungsergebnisse sichtbar werden, bereiten vielen Menschen Angst. Doch sie erleben durch die Methoden der Selbsterkundung und die Testverfahren Ihre Potentiale auch als großen Schatz. Viele Mitarbeiter haben diese Schätze noch nie vollständig gehoben und sind dankbar, wenn sie sie sehen und nun damit aktiv etwas tun können. Dieses Gefühl der Selbstwirksamkeit setzt viel Energie und Mut frei, sich mehr und besser einzubringen.

  • 6. Ihre Rolle als Veränderungsbegleiter/in

    Sie geben den Mitarbeitern durch den klaren Ablauf des Karrieremangements Sicherheit. Dadurch können Sie gemeinsam eine neue Haltung zum Thema Veränderungen in der Arbeitswelt gewinnen. Indem Sie die Methoden im Seminar selbst erproben, stellen Sie sich noch einmal selbst infrage und können sich später besser in die Rolle Ihres Coachees einfühlen. Sie lernen, eigene innere Widersprüche besser auszuhalten, was Sie befähigt, auch mit äußeren Widersprüchen besser umzugehen. Denn durch die Arbeit im Karrieremanagement werden Sie in einem hohen Maß herausgefordert, die Werte und Ideen anderer nebeneinander stehen zu lassen. So unterstützen Sie Ihre Mitarbeiter/-innen ergebnisoffen, eine gemeinsame und passgenaue Lösung zu finden. Auf eine agile Art und Weise werden dabei die Interessen des Unternehmens und die Laufbahnvorstellungen Ihrer Mitarbeiter unter einen Hut gebracht – und zwar immer wieder neu.




Seminarinhalte

INHALTE UND ZIELE DER WEITERBILDUNG

  • In diesem zweitägigen Workshop lernen Sie, wie Sie Ihre Mitarbeiter in beruflichen Veränderungsprozessen motivierend begleiten können, um gemeinsam Unternehmensziele auch in der VUCA-Welt zu erreichen.
  • Sie eignen sich eine Fülle hocheffektiver Methoden an, um mit Ihren Mitarbeitern glasklare berufliche Zukunftsentwürfe zu entwickeln.
  • Sie erhalten Impulse zum Umgang mit dem Thema Ängste und Widerstand in Veränderungsprozessen und sie helfen Ihren Mitarbeitern, auch einmal die Komfortzone zu verlassen und ihre Veränderungskompetenzen zu stärken.
  • Sie vertiefen Ihre Kompetenz in zielorientierter beruflicher Veränderungsberatung.
  • Sie lernen Mitarbeiter und Unternehmensleitung gleichermaßen an der Schnittstelle zu unterstützen, um das Unternehmen für Mitarbeiter attraktiv zu machen und die Beschäftigungsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter zu erhöhen. (Employer Branding).
  • Sie reflektieren Ihre Rolle in der Personalentwicklung mit Blick auf die Arbeitswelt 4.0.
  • Sie verstehen den ganzheitlichen Ansatz der Laufbahnberatung ZML und können ihn in die Karriere- und Laufbahnmanagementstrukturen Ihres Unternehmens übertragen. in ihren Orientierungsprozessen unterstützen und ermutigen, Unsicherheiten für sich als Chance zu nutzen.
  • Sie erproben alle Methoden an sich selber und gewinnen Erkenntnisse für Ihre eigene berufliche Situation und Zukunftschancen.

METHODEN

  • Methoden aus dem Zürich-Mainzer-Laufbahnberatungskonzept
  • Komprimierte Inputs
  • Kleingruppenarbeit
  • Live-Coachings
  • Ihre Fälle aus der Unternehmenspraxis können mit einfließen

Mit den Methoden gehen wir immer wieder in die Selbsterfahrung. Freuen Sie sich auf zwei strukturierte, informative und inspirierende Tage. Bitte stellen Sie sich aber auch darauf ein, dass das Workshopseminar sehr intensiv und dicht gefüllt sein wird.

ZIELGRUPPE UND VORAUSSETZUNGEN

  • Personalentwickler/-innen und Outplacementberater/-innen, Führungskräfte mit Beratungsvorkenntnissen


17./18. Oktober 2019, inhouse-Termine auf Anfrage

Hopper Hotel St. Antonius

Dagobertstr. 32
50668 Köln
T. +49.221.1660-0
F: +49.221.1660-166
st.antonius@hopper.de

1390,– € (inkl. USt.) inkl. 10 Exemplare des Perspektiven-Tools ZML

Einführungspreis, danach 1690,– €

Do. 10:00 – 18:00 Uhr

Fr. 9.00 – 17.00 Uhr

Barbara Willmroth und Dr. Martina Nohl

Teilnehmer: max. 12 Personen

Das Seminar kann auch in Einzelschulung angeboten werden, fragen Sie nach den Konditionen.